Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Robertepe« ist männlich
  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 017

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

Hobbys: Hund, Radfahren und dabei Insekten/Tiere fotografieren

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 24. Juni 2019, 14:34

Kleine schwarze Fliege --> Phania funesta (Tachinidae)

Mitte Juni auf einer Kamille (Brache am Rande eines Wirtschaftsweges), ca. 4-5mm groß. Bin beim Suchen auf Lonchaeidae gestoßen. Gehört meine dazu?
LG
Robert
»Robertepe« hat folgende Bilder angehängt:
  • anfr11.jpg
  • anfr12.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robertepe« (25. Juni 2019, 17:12)


Beiträge: 3 441

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 24. Juni 2019, 19:50

Hallo Robert,


dieser Vorschlag bedarf noch einer weiteren Meinung:

https://diptera.info/photogallery.php?photo_id=9298


VG Angelika und Reimund

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 940

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 25. Juni 2019, 03:30

Hallo zusammen,

Phania funesta (Tachinidae) stimmt.

P.S.: Die einzige Gemeinsamkeit dieser Fliege mit den Lonchaeidae ist, daß sie klein und schwarz ist. Ein bißchen beobachten und Details vergleichen muß man schon: Lonchaeidae haben einen ganz anderen Habitus, sind nie derart behaart/bestachelt, haben eine ganz andere Flügeläderung und sind acalyptrate Fliegen (hier sind die Calyptrae (Flügelschuppen) gut zu sehen). Außerdem deutet der berühmte Knick in der M-Ader zwanglos auf die Familien Tachinidae, Rhinophoridae, Sarcophagidae oder Calliphoridae hin.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Robertepe« ist männlich
  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 017

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

Hobbys: Hund, Radfahren und dabei Insekten/Tiere fotografieren

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 25. Juni 2019, 17:11

Danke für eure Antworten und Erläuterungen. Meine Vermutung: Lonchaeidae war nur ein Versuch, der war wohl :( :( . Bin dann wohl falsch bestimmten Bildern im Internet aufgesessen. Flügeladerung schien mir auch zu passen.
LG
Robert
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.