Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 940

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. Juli 2019, 00:19

Welche Wanzenlarve? --> Nagusta goedelii; Himacerus apterus (Larve)

Hallo,
auf dem Wiener Kahlenberg sind derzeit jede Menge Wanzenlarven unterwegs. Hauptsächlich - wenig überraschend - Coreus marginatus und Gonocerus acuteangulatus. Gestern hab ich allerdings ein Exemplar gesehen (Foto 1), das ich nicht einordnen kann. Und auch das Exemplar auf den Fotos 2+3 (von heute) gibt mir Rätsel auf: Jedenfalls wohl schon ein adultes Himacerus sp. Weibchen (aber ob mirmicoides oder apterus) kann ich weder von der Länge des ersten Fühlergliedes noch der Gesamtlänge von geschätzten 9mm nicht schlüssig entscheiden).
Beste Grüße,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • Wanzenlarve K-Berg190702 (1).jpg
  • Nabidae - Himacerus mirmicoides (eher als apterus) ~Larve K-Berg190703 (1).jpg
  • Nabidae - Himacerus mirmicoides (eher als apterus) ~Larve K-Berg190703 (2).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zobel« (4. Juli 2019, 14:21)


  • »Arp« ist männlich

Beiträge: 10 123

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Wohnort: Niederlande

Hobbys: Technik und nun auch Insekte

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. Juli 2019, 01:19

Hallo Konrad,

Der Himacerus ist noch eine Nymphe (von H. apterus) und will vermutlich ein Weibl werden.

Das Tierchen im ersten Bild (er)kenne ich nicht, aber ich würde Schätzungsweise mal sehr Richtung Nagusta weiter schauen ...

Mit Gruss, Arp

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 940

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. Juli 2019, 14:19

Danke Arp,
genau. Am gleichen Fundort habe ich sowohl im Herbst 2017 und 2018 adulte Exemplare von Nagusta goedelii gefunden, gehe also davon aus, dass es die passende Larve dazu ist. :D
Beste Grüße,
Konrad
P.S. Danke auch für die Himacerus-Info.