Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Axel Steiner« ist männlich
  • »Axel Steiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 747

Registrierungsdatum: 23. September 2005

Wohnort: Breckerfeld/NRW ----- MTB 4710

Hobbys: Naturfotografie

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. März 2006, 11:16

Heuschrecken-Altlast --> Chorthippus parallelus

Hallo Allerseits,
mit Heuschrecken bin ich noch ein wenig unsicher. Irgendwann nehme ich mich auch einmal meiner alten Bilder an... Nur so zwischendurch. Spricht hier irgendetwas gegen einen weiblichen Gemeinen Grashüpfer (Chorthippus parallelus)? 27.07.05, Breckerfeld, Wiese in Bachnähe.
»Axel Steiner« hat folgende Datei angehängt:
  • chorpar.jpg (79,21 kB - 362 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. Februar 2019, 11:04)
---------------------------------------------------------
Viele Grüße
Axel Steiner

www.natur-in-nrw.de
Natur-in-NRW twittert

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Axel Steiner« (10. April 2006, 12:03)


Beiträge: 887

Registrierungsdatum: 27. September 2005

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

Hobbys: Schwebfliegen, Lepidopteren aller Art, Insekten in der Mongolei

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. März 2006, 12:12

RE: Heuschrecken-Altlast

Lieber Axel,

richtig bestimmt. Wenn man sich bei Noctuiden so gut auskennt, sollten die Orthopteren mit links zu bewältigen sein :-))
Viele Grüße
Gisela

Natur tut gut - Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. - www.lbv.de

Markus Schwibinger

unregistriert

3

Mittwoch, 22. März 2006, 12:36

RE: Heuschrecken-Altlast

Hallo Gisela,

soweit ich das überblickt habe, gibt es zwei mit dem gleichem Namen, was in gewisser Weise zu Verwechslungen führen kann.

Gruß, Markus

  • »Axel Steiner« ist männlich
  • »Axel Steiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 747

Registrierungsdatum: 23. September 2005

Wohnort: Breckerfeld/NRW ----- MTB 4710

Hobbys: Naturfotografie

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. März 2006, 13:41

RE: Heuschrecken-Altlast

Hallo Gisela,
tja da muß ich dann wohl zum x-tenmal klarstellen, dass ich nur der Axel Steiner und nicht DER Schmetterlings-AxelSteiner bin. Das hat leider schon oft zu Mißverständnissen geführt. Ich bin nicht der Schmetterlingsfreak, der u.a. auch die Schmetterlinge Baden-Württembergs mitgeschrieben hat, der kommt irgendwo aus Süddeutschland.

Also - lange Rede kurzer Sinn - ich habe von Noctuiden noch weniger Ahnung als von Heuschrecken ;-)
---------------------------------------------------------
Viele Grüße
Axel Steiner

www.natur-in-nrw.de
Natur-in-NRW twittert

Beiträge: 887

Registrierungsdatum: 27. September 2005

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

Hobbys: Schwebfliegen, Lepidopteren aller Art, Insekten in der Mongolei

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. März 2006, 14:20

RE: Heuschrecken-Altlast

Lieber Axel,

da siehst Du mal, was ich Dir alles zutraue! Hoffentlich merke ich mir das jetzt. Das heißt aber auch, daß ich jetzt vor zwei Axel Steiner Respekt habe.
Viele Grüße
Gisela

Natur tut gut - Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. - www.lbv.de