Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Frank Sudendey« ist männlich
  • »Frank Sudendey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 936

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Wohnort: Emden

Hobbys: Tiere, Pflanzen, Schreiben, Lesen, Naturfotografie, Youtube, Prollball und Tennis

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 30. Juli 2019, 14:35

Fliegen auf dem Fell einer Kuh --> Deutsches Schwarzbuntes Niederungsrind

Moin zusammen,

jeder hat das schon mal gesehen: Auf dem Fell einer Kuh wimmelt es eigentlich immer von Fliegen. Vor allem im Schulterbereich sieht man stets große Ansammlungen. Die Kuh versucht, sie zu verscheuchen und hinterlässt dabei meist etwas Speichel im Fell. Der wiederum zieht noch mehr Fliegen an: ein echter Teufelskreis :wacko: Interessant auch, dass die Fliegen bei einer Attacke durch die Kuh meist einfach auf die andere Seite fliehen, bis sie dort verscheucht werden.

Man könnte auch von Fliegenfolter sprechen!

So sah das heute Morgen auf dem Rysumer Nacken (Emden) aus:



Kann man anhand der Bilder sagen, um welche Familie oder gar um welche Art es sich hier handelt? Das wollte ich schon immer mal wissen... :D

Länge der Tiere: etwa 7 mm.

Hinweis: Das erste Bild taugt vielleicht nicht zur Bestimmung, weil ich es in so genannte Graustufen umgewandelt habe.

Beste Grüße von Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frank Sudendey« (30. Juli 2019, 20:11)


Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 29. Juli 2019

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 30. Juli 2019, 15:05

Hallo Frank,

Ich spreche ein bisschen Deutsch. English ist meine Muttersprache. Vielleicht kann Jürgen später alles übersetzen?

the flies in the photos are very small, so features of the flies are not visible for accurate determination. However, Muscidae are very common on cows. Two common species found on cows: Stomoxys calcitrans and Haematobia irritans. The frons of Stomoxys males and females is much bigger than the frons of the flies in the photo, so it is not Stomoxys. My guess is Haematobia irritans based upon the coloration and frons. Try to view the flies with a loupe and see if they look like Haematobia irritans.

Best Regards,
John

  • »Frank Sudendey« ist männlich
  • »Frank Sudendey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 936

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Wohnort: Emden

Hobbys: Tiere, Pflanzen, Schreiben, Lesen, Naturfotografie, Youtube, Prollball und Tennis

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Juli 2019, 15:16

Hello John,

Stomoxys calcitrans is one of few fly species that I really recognize on first view :D But the other one might fit to the flies in my photograph. The English wikipedia shows a similar picture (on horse instead of cow): https://en.wikipedia.org/wiki/Haematobia_irritans

I know, this is not a safe determination, but maybe there gonna be more opinions.

Thanks so far ;)

Frank

  • »Jörg Pageler« ist männlich

Beiträge: 3 684

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2009

Wohnort: Oldenburg i.O.

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 30. Juli 2019, 20:08

Moin Frank,

Kann man anhand der Bilder sagen, um welche Familie oder gar um welche Art es sich hier handelt?

ich tippe auf das Deutsche Schwarzbunte Niederungsrind. :D

Viele Grüße,
Jörg

  • »Frank Sudendey« ist männlich
  • »Frank Sudendey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 936

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Wohnort: Emden

Hobbys: Tiere, Pflanzen, Schreiben, Lesen, Naturfotografie, Youtube, Prollball und Tennis

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 30. Juli 2019, 20:12

Danke, Jörg, für deine Hilfe!

Erstaunlich auch, dass du richtig getippt hast, obwohl die komplette Farbzusammenstellung des Tieres gar nicht erkennbar ist auf dem Bild ^^

Mal gucken, ob da noch was zu den Fliegen kommt...

Beste Grüße von Frank

  • »Frank Sudendey« ist männlich
  • »Frank Sudendey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 936

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Wohnort: Emden

Hobbys: Tiere, Pflanzen, Schreiben, Lesen, Naturfotografie, Youtube, Prollball und Tennis

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 6. August 2019, 19:47

Moin zusammen,

gestern war ich wieder bei den Schwarzbunten auf dem Rysumer Nacken (Emden). Diesmal waren es wohl zwei verschiedene Fliegen-Arten auf dem Fell eines Jungbullen:



Interessanter ist aber eigentlich das zweite Bild, das ich hier zeige:



Fällt euch daran etwas auf?

Beste Grüße von Frank

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 289

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 6. August 2019, 20:34

Hallo Frank,

Fällt euch daran etwas auf?

sie sitzen fast alle auf den schwarzen Fellpartien. Wegen der Wärme?

P.S.: Mach doch mal größere Aufnahmen der Fliegen. Vielleicht lassen sie sich dann bestimmen.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Frank Sudendey« ist männlich
  • »Frank Sudendey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 936

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Wohnort: Emden

Hobbys: Tiere, Pflanzen, Schreiben, Lesen, Naturfotografie, Youtube, Prollball und Tennis

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 6. August 2019, 20:52

sie sitzen fast alle auf den schwarzen Fellpartien. Wegen der Wärme?

Genau!

Dass sich die Fliegen alle im schwarzen Bereich aufhielten, bis auf eine oder zwei vielleicht, fiel mir erst am Rechner auf. Warum sie das taten, weiß ich nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es da besondere Temperaturunterschiede giibt. Gestern war es hier eh wieder recht warm und sehr schwül. Tatsächlich halten sie genau die Grenzen der schwarzen Markierungen ein. Obwohl sie mehrfach von der Kuh aufgescheucht wurden, landeten sie immer wieder im Schwarz. Ein Zufall ist das also ganz bestimmt nicht. Doch aus tarnungstechnischen Gründen werden die Fliegen das wohl auch nicht gemacht haben :wacko:

Wenn ich das nächste Mal hinfahre, wahrscheinlich morgen, dann versuche ich mal aussagekräftigere Bilder zu machen.

Beste Grüße von Frank