Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Eckhart Derschmidt« ist männlich
  • »Eckhart Derschmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 252

Registrierungsdatum: 14. September 2010

Wohnort: Wien

Hobbys: Natur (dzt. hauptsächlich Spinnen), Wildwasserkajak, Fotografieren, Jazz, Jazzgitarre

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 5. August 2019, 01:17

Cylindromyia interrupta? --> C. auriceps

Hallo zusammen, diese Raupenfliege habe ich heute (4.8.2019) in der Lobau (Wien) gefunden. Sehr trockener Standort. Dachte zuerst, es handle sich um Cylindromyia bicolor, die hat aber kein schwarzes Hinterleibsende. Habe dann auf Diptera.info geschaut, und glaube jetzt, dass es sich um die o.a. Art handelt. Kann das jemand bestätigen?
Vielen Dank und LG, Eckhart
»Eckhart Derschmidt« hat folgendes Bild angehängt:
  • ED_20190804_8820_Raupenfliege.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eckhart Derschmidt« (7. August 2019, 23:43)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 73 065

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 5. August 2019, 20:43

Hallo Eckhart,

Dachte zuerst, es handle sich um Cylindromyia bicolor, die hat aber kein schwarzes Hinterleibsende.

darum ist das die einzige Cylindromyia-Art, die ich am Foto erkennen kann,

Zitat

Habe dann auf Diptera.info geschaut, und glaube jetzt, dass es sich um die o.a. Art handelt. Kann das jemand bestätigen?

Keine Ahnung, wie die restlichen 8 in Deutschland vorkommenden Arten zu unterscheiden sind. Mir fehlt jegliche Erfahrung mit der Gattung. Habe hier seit Jahren vergeblich darauf gewartet, mal eine zu Gesicht zu bekommen. Zufälligerweise war es gestern dann soweit. Leider sind mir nur zwei schlechte Fotos gelungen.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Eckhart Derschmidt« ist männlich
  • »Eckhart Derschmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 252

Registrierungsdatum: 14. September 2010

Wohnort: Wien

Hobbys: Natur (dzt. hauptsächlich Spinnen), Wildwasserkajak, Fotografieren, Jazz, Jazzgitarre

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 6. August 2019, 21:08

Lieber Jürgen,

Vielen Dank für die Rückmeldung. Vielleicht findet sich ja noch ein Fliegen-Spezialist, der seine Meinung dazu kundtut. Die sind wirklich nicht leicht zu erwischen. Das obige Foto ist auch das einzige, das ich machen konnte...
LG, Eckhart
Ps: Gstern konnte ich nicht antworten, weil ich plötzlich keinen Zugang zur Seite mehr hatte. Heute geht's wieder...

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 73 065

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 6. August 2019, 21:28

Hallo Eckhart,

Vielleicht findet sich ja noch ein Fliegen-Spezialist, der seine Meinung dazu kundtut.

vielleicht probierst du es mal im Dipterenforum. Da gibt es Tachinidae-Spezialisten.

Zitat

Ps: Gstern konnte ich nicht antworten, weil ich plötzlich keinen Zugang zur Seite mehr hatte. Heute geht's wieder...

Leider ist das Forum gestern zwei- oder dreimal abgestürzt. Ich hoffe, das häuft sich nicht wieder... :S


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Eckhart Derschmidt« ist männlich
  • »Eckhart Derschmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 252

Registrierungsdatum: 14. September 2010

Wohnort: Wien

Hobbys: Natur (dzt. hauptsächlich Spinnen), Wildwasserkajak, Fotografieren, Jazz, Jazzgitarre

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. August 2019, 23:44

Hallo Jürgen, das Exemplar wurde auf diptera.info als C. auriceps identifiziert. Danke für den Tipp!
LG, Eckhart