Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Ira Orlicek« ist weiblich
  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 390

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

Hobbys: Insektenphotos

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 11. August 2019, 14:26

Ist das ein Insekt? --> Cyprididae sp.

Hallo!

Grein/OÖ, aus Folienteich (Insekten/Amphibien-Teich) gefischt, 9.8.2019 - ca. 3-4mm
Es hat sich selbstständig bewegt und mich ein bisschen an eine winzige Muschel erinnert.

LG Ira
»Ira Orlicek« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_6498.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ira Orlicek« (13. August 2019, 12:20)


  • »wolf« ist männlich

Beiträge: 268

Registrierungsdatum: 30. Mai 2014

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 11. August 2019, 17:13

Huhu Ira,
nach Deiner Beschreibung und dem Bild vermute ich einen "Muschelkrebs" (= Ostracoda, gehören zu den Crustacea). Die Profis hier können Dir bestimmt die Art verraten........... .

Herzliche Grüße: wolf

  • »Ira Orlicek« ist weiblich
  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 390

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

Hobbys: Insektenphotos

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 11. August 2019, 22:02

Hallo Wolf!

Vielleicht kann man den Beitrag zu den Crustacea verschieben.
Mit Deinem Vorschlag habe ich weiter gegoogelt: vielleicht Cypris sp..

LG Ira

  • »Dennis Rupprecht« ist männlich

Beiträge: 2 916

Registrierungsdatum: 24. Juli 2011

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

Hobbys: Lebewesen aller Art, am liebsten Pflanzen und Fische

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 12. August 2019, 10:15

Hallo!

Muschelkrebs ist richtig.
Es gibt bei uns nur sehr wenige Arten (spontan fallen mir 2 ein) die sich anhand ihres Aussehens über ein Foto bestimmen lassen. Für die Meisten benötigt man eine Untersuchung unterm Mikroskop für die sichere Art-Bestimmung. Und die richtige Literatur.
Die Familie Cyprididae ist die Größte Familie - laut der englischen Wikipedia gehören hierzu 50% der Süßwasser-Muschelkrebse. Die Gattung Cypris gehört zu dieser Familie.

Du könntest versuchen einen einzufangen und ein Foto zu machen, auf dem man ihn seitlich sieht. So dass die Zeichnung und Form gut zu erkennen sind. Vielleicht geht dann mehr.

Grüße,
Dennis

  • »Ira Orlicek« ist weiblich
  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 390

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

Hobbys: Insektenphotos

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 12. August 2019, 11:04

Danke Dennis!

Probieren werde ich es.

LG Ira

  • »Ira Orlicek« ist weiblich
  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 390

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

Hobbys: Insektenphotos

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 12. August 2019, 21:46

Zwei weitere Photos

von der Seite, aber leider recht unscharf.

LG Ira
»Ira Orlicek« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_6673.JPG
  • IMG_6675.JPG

  • »Dennis Rupprecht« ist männlich

Beiträge: 2 916

Registrierungsdatum: 24. Juli 2011

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

Hobbys: Lebewesen aller Art, am liebsten Pflanzen und Fische

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 13. August 2019, 11:13

Hallo Ira!

Da bin ich raus. Die Schale von dem Tier ist zwar recht auffällig, weil die eine Seite mit stumpfer Spitze, die andere Seite abgerundet, und unten gerade.
Was steht mir zur Verfügung ? (kann ich übrigens sehr empfehlen zum Einstieg in den Mikrokosmos unserer Gewässer) Kosmos - Das Leben im Wassertropfen. Mit 1 Seite Muschelkrebse.
Material im Internet gibt es zwar - Schwarzweiß-Aufnahmen von in Itialien gesammelten Exemplaren, oder sogar farblich aus Japan. Aber anonsten wenig oder keine Abbildungen / Beschreibungen. Bei einer Gattung hab ich nur Bilder von Armbanduhren bekommen ? :|
Cyprididae sp. wäre wohl das sicherste.

Falls sich jemand mehr mit Muschelkrebse befassen will: Auf Amazon gibt es derzeit ein englischsprachiges Buch für 60€ über die Muschelkrebse von West- und Zentraleuropa.
Die Gruppe hat zwar enorm viele Arten, aber wenig Material.

Grüße,
Dennis

  • »Ira Orlicek« ist weiblich
  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 390

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

Hobbys: Insektenphotos

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 13. August 2019, 12:19

Hallo Dennis!

Danke für die ausführliche Antwort.

LG Ira