Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72 327

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 12. August 2019, 02:32

Prozessionsspinner (?) am Licht (11.08.19) --> Thaumetopoea processionea

Hallo zusammen,

auf den ersten Blick dachte ich, da sitzt eine kleine Haseleule an der Lampe (Spw. ca. 30 mm), doch auf den zweiten erwies es sich als etwas anderes. Ich ging von einem Zahnspinner (Notodontidae) aus, und beim Nachsehen im Lepiwiki blieb ich bei den Prozessionsspinnern der Gattung Thaumetopoea hängen, ein Männchen. Nach der Verbreitung kann es sich eigentlich nur um Thaumetopoea processionea, den Eichenprozessionsspinner, handeln. Kann das bestätigt werden? Wäre schon wieder eine neue Art für mich...
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Thaumetopoea_cf_processionea_M1.jpg
  • Thaumetopoea_cf_processionea_M2.jpg
  • Thaumetopoea_cf_processionea_M3.jpg
  • Thaumetopoea_cf_processionea_M4.jpg
  • Thaumetopoea_cf_processionea_M5.jpg
  • Thaumetopoea_cf_processionea_M6.jpg
  • Thaumetopoea_cf_processionea_M7.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Peter Jürgen« ist männlich

Beiträge: 1 918

Registrierungsdatum: 16. April 2012

Über mich: Viele Grüße
Jürgen Peter
http://juergenpeterschmetterlingeperl.weebly.com/

Wohnort: 66706 Perl Saarland

Hobbys: Insekten,Billard.Meeresangeln

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 13. August 2019, 20:08

Hallo Jürgen

Ja, Thaumetopoea processionea.
Ich bin erstaunt das du den noch nie hattest.
Der ist hier ein Kandidat für den häufigsten Falter am Netz.

viele Grüße
Jürgen
https://juergenpeterschmetterlingeperl.weebly.com

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72 327

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 13. August 2019, 22:15

Hallo Jürgen,

Ja, Thaumetopoea processionea.

vielen Dank für die Bestätigung!

Zitat

Ich bin erstaunt das du den noch nie hattest.
Der ist hier ein Kandidat für den häufigsten Falter am Netz.

Ich bin erstaunt, daß er hier auftauchte. Dieses ganzen Geschichten von Massenauftreten und "Kalamitäten" von irgendwelchen Schadfaltern kannte ich überhaupt bisher nur aus dem Fernsehen. Habe ich für ein Problem südlicherer Gefilde gehalten. Auch vom berüchtigten Schwammspinner (Lymantria dispar) habe ich zum ersten Mal letztes Jahr ein Exemplar am Licht gehabt. Vorher hatte ich gedacht, den gäbe es hier nicht. Immerhin saß letzte Woche wieder ein Männchen an der Hauslaterne.
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Lymantria_dispar_M.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Peter Jürgen« ist männlich

Beiträge: 1 918

Registrierungsdatum: 16. April 2012

Über mich: Viele Grüße
Jürgen Peter
http://juergenpeterschmetterlingeperl.weebly.com/

Wohnort: 66706 Perl Saarland

Hobbys: Insekten,Billard.Meeresangeln

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. August 2019, 19:16

Hallo Jürgen

Auch Lymantria dispar ist hier ein heißer Kandidat für eine mehrfach Sichtung pro Tag.
Er ist nicht ganz so häufig wie Thaumetopoea processionea aber immer noch sehr häufig.
Allerdings habe ich noch nie ein Weibchen gesehen. Die kommen wohl nicht ans Licht?
Die Hysterie um Schäden der beiden Arten ist wohl stark übertrieben.
Mir sind hier jedenfalls keine nennenswerten Schäden bekannt.

viele Grüße
Jürgen
https://juergenpeterschmetterlingeperl.weebly.com/