Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Horst Schlüter« ist männlich
  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 987

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

Hobbys: Ornithologie

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. August 2019, 22:16

Flechtenbärchen in der Lombardei --> Grauleib-Flechtenbärchen - Eilema cf. lurideola

Liebe Schmetterlingsfreunde,
diese Flehtenbärchen photographierte ich am 16.08.2019 in San Giacomo Filippo, Lombardei, Italien am Licht
Bei Bild 1 und 2 handelt es sich um dasselbe Tier, Bild 3 ist dagegen ein weiteres Ex.
Es grüßt
Horst Schlüter
»Horst Schlüter« hat folgende Bilder angehängt:
  • _DSC0233 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
  • _DSC0234 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg
  • _DSC0241 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Horst Schlüter« (29. August 2019, 20:21)


2

Mittwoch, 28. August 2019, 22:54

If not otherwise stated all my observations are from Slovenia. Exact location can be found under linked image (the one with checkmark).
How do I do to 1/100 mm exact measuremets of bugs ..--> http://agrozoo.net/jsp/Help.jsp?p1=help_object_measure&l2=en

Regards

Cvenkel

  • »Horst Schlüter« ist männlich
  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 987

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

Hobbys: Ornithologie

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. August 2019, 23:46

Hallo Cvenkel,
Eigentlich wollte ich das Tier auch so ablegen, aber dann hatte mich die stark gelbe Farbe der Hinterflügel sehr irritiert.
Allerbesten Dank für die Bestimmung!!

Es grüßt
Horst

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Horst Schlüter« (29. August 2019, 10:02)


  • »Horst Schlüter« ist männlich
  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 987

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

Hobbys: Ornithologie

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 29. August 2019, 10:03

Hallo,
so wie es aussieht, vielleicht habe ich auch den Link von Cvenkel falsch interpretiert, handelt es sich um Eilema lurideola.
Es grüßt
Horst

5

Donnerstag, 29. August 2019, 19:59

If not otherwise stated all my observations are from Slovenia. Exact location can be found under linked image (the one with checkmark).
How do I do to 1/100 mm exact measuremets of bugs ..--> http://agrozoo.net/jsp/Help.jsp?p1=help_object_measure&l2=en

Regards

Cvenkel

  • »Horst Schlüter« ist männlich
  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 987

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

Hobbys: Ornithologie

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. August 2019, 20:19

Hallo Cvenkel,
ich hatte Kontakt an anderer Stelle mit einem Schmetterlingskundler, der sich sicher ist, daß es sich nicht um E. griseola handelt. Ich denke, die Farbe des Hinterleibs paßt auch besser zu E. lurideola und in der Bestimmmungshilfe sind bei e. griseola die Hinterflügel nirgends so gelb wie bei meinem Tier, sondern eher blaßgelb.
Das mögen keine harten Kriterien sein, aber ich finde, es paßt im Gesamterscheinungsbild besser zu E. lurideola.
Ich lasse das mal so stehen, vielleicht meldet sich ja noch ein Experte zu Wort, mache aber oben im Betreff ein cf.
Es grüßt
Horst