Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Frankko« ist männlich
  • »Frankko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 7. August 2019

Wohnort: Schenefeld (25560)

Hobbys: Garten, Radfahren

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 30. August 2019, 21:20

Welche Faltenwespe?

Schleswig-Holstein, 25560 Schenefeld, Garten, 30.08.2019
Diese solitäre Faltenwespe holte sich Nahrung auf Blüten der Apfelminze. Besonders auffällig sind die braunen hakenförmigen letzten Antennenglieder, was nach Literatur auf ein Emenes-Männchen deuten könnte. Bitte um Überprüfung!
Gruß Frank
»Frankko« hat folgende Bilder angehängt:
  • toepferwespe_01.jpg
  • toepferwespe_03.jpg
  • toepferwespe_02.jpg

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 551

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 30. August 2019, 22:03

Hallo Frank,

Eumenes stimmt jedenfalls, doch normalerweise geht es dann nicht weiter. Aber lassen wir uns überraschen...


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Horst Jux« ist männlich

Beiträge: 1 640

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2005

Wohnort: Flensburg...........MTB1222

Hobbys: Natur & Telefonkarten

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 31. August 2019, 22:40

Noch eine Gattung

Hallo,

Nur mal als Info,

Es gibt bei uns auch noch Discoelius zonalis.

Der Unterschied liegt an Schiene 2.
Aus dem Schlüssel:

Schiene II mit 2 Sporen (Abb. 2). Thorax ungefähr 1,5x so lang wie breit. Discoelius Schiene II mit einem Sporn (Abb. 3), Thorax deutlich kürzer. 3.
Ende von Tergit II stufenartig eingedrückt, etwa so breit wie Durchmesser des vorderen Ocellus. Endrand der Tergitscheibe II meist mehr oder weniger wulstartig verdickt. Thorax kurz, fast kugelig. Körpergröße bis maximal 16 mm.
Eumenes
VG,
Horst
http://v3.boldsystems.org/index.php/Taxb…ge?taxid=308687

https://www.biolib.cz/en/image/id345051/

  • »Jann Wübbenhorst« ist männlich

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 2. September 2016

Wohnort: Bleckede, Landkreis Lüneburg (Niedersachsen); MTB 2730

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 1. September 2019, 13:51

Es gibt soweit ich weiß zwei Discoelius-Arten in D, beide selten und hauptsächlich (oder ausschließlich?) im Süden zu finden.
Beide haben einen längeren, gestreckteren Thorax und ein etwas anders geformtes, gestauchteres Tergit 1. D. zonalis hat zudem einen komplett schwarzen Thorax.
Dies ist eine Eumenes.
Viele Grüße,
Jann

- Alle Fotos sind, wenn nicht anders angegeben, im Landkreis Lüneburg im östlichen Niedersachsen aufgenommen (MTB 2730). -

  • »Horst Jux« ist männlich

Beiträge: 1 640

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2005

Wohnort: Flensburg...........MTB1222

Hobbys: Natur & Telefonkarten

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 1. September 2019, 14:11

Discoelius zonalis gibt es auch in Dänemark und Südschweden.

Es sollte auch nur als Info dienen. Ich habe Eumenes doch auch garnicht widersprochen.

Viele Grüße,
Horst

  • »Jann Wübbenhorst« ist männlich

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 2. September 2016

Wohnort: Bleckede, Landkreis Lüneburg (Niedersachsen); MTB 2730

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 1. September 2019, 15:37

Hallo Horst,
"Es sollte auch nur als Info dienen."
Habe ich auch so verstanden; danke für die Ergänzung zum Vorkommen von D. zonalis in Südskandinavien.
Viele Grüße,
Jann

- Alle Fotos sind, wenn nicht anders angegeben, im Landkreis Lüneburg im östlichen Niedersachsen aufgenommen (MTB 2730). -