Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Horst Schlüter« ist männlich
  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 987

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

Hobbys: Ornithologie

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 1. September 2019, 23:51

Eulenfalter in Ferretti --> cf. Dunkelgrüne Flechteneule - Cryphia cf. algae

Liebe Schmetterlingsfreunde,
am 19.08.2019 photographierte ich am Licht in Ferretti, Diano Castello, IM, Ligurien, Italien diesen Eulenfalter.
Es grüßt
Horst Schlüter
»Horst Schlüter« hat folgendes Bild angehängt:
  • _DSC0423 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Horst Schlüter« (5. September 2019, 00:20)


  • »Peter Jürgen« ist männlich

Beiträge: 1 935

Registrierungsdatum: 16. April 2012

Über mich: Viele Grüße
Jürgen Peter
http://juergenpeterschmetterlingeperl.weebly.com/

Wohnort: 66706 Perl Saarland

Hobbys: Insekten,Billard.Meeresangeln

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 2. September 2019, 12:51

Hallo Horst

Da aus Italien von mir nur Cryphia spec.

viele Grüße
Jürgen
https://juergenpeterschmetterlingeperl.weebly.com/

  • »Horst Schlüter« ist männlich
  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 987

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

Hobbys: Ornithologie

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 3. September 2019, 00:11

Hallo Jürgen,
ich habe mal den Betreff angepaßt. Vielleicht regt das ja andere an, sich weiter zu äußern.
Danke für die Eingrenzung.

Es grüßt
Horst

4

Dienstag, 3. September 2019, 19:51

Cryphia cf. algae

Hallo allerseits,

das dürfte Cryphia algae sein, mit einer kleinen Restunsicherheit wegen Cryphia ochsi, die aber meistens etwas anders aussieht. Cryphia pallida halte ich nach Bauchgefühl auch für eher unwahrscheinlich.

Völlige Sicherheit hat man bei dieser Artengruppe im Mittelmeergebiet nur mit Genitaluntersuchung. Die ist bei den Männchen allerdings einfach, denn schon die Valvenspitzen sind diagnostisch; das kann man mit einer starken Lupe, zwei Pinzetten und gutem Licht auch am kurzzeitig betäubten Tier sehen.

Schöne Grüße
Axel

  • »Horst Schlüter« ist männlich
  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 987

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

Hobbys: Ornithologie

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 3. September 2019, 21:21

Hallo Axel,
allerbesten Dank für die Bestimmung und die Hinweise zur Bestimmung.

Es grüßt
Horst

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher