Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Stefan May« ist männlich
  • »Stefan May« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 490

Registrierungsdatum: 5. März 2018

Wohnort: Molfsee (bei Kiel), Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. September 2019, 15:17

4 Schrecken in Schleswig-Holstein --> Roeseliana roeselii, Chorthippus apricarius, Tettigonia viridissima, Meconema thalassinum

Hallo zusammen. Am 17.8.19 war ich in der Nähe von Kiel in einer Weiden-/Ackerlandschaft unterwegs. Auf einer halbwegs feuchten Wiese fand ich einige Schrecken (Bild 1-3). Mein Tipp: Roesels-Beißschrecke und Grashüpfer der Chorthippus biguttulus-Gruppe. Sind die eigentlich am Foto nie zur Art bestimmbar?
Am 21.8.19 auf einem Wanderweg nahe der Eider bei Kiel fand ich dann noch mehrere potenzielle Grüne Heupferde und eine tote Ensifera(Bild 4-8 ).

Ich wüsste gern, was ich da genau erwischt habe. Vielen Dank für die Hilfe.
»Stefan May« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1320259.jpg
  • P1320262.jpg
  • P1320264.jpg
  • P1320280.jpg
  • P1320281.jpg
  • P1320306.jpg
  • P1320309.jpg
  • P1320312.jpg
Beste Grüße

Stefan

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Stefan May« (5. September 2019, 14:12)


  • »Werner Reitmeier« ist männlich

Beiträge: 1 472

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2011

Wohnort: Österreich, Wienerwald

Hobbys: Entomologie, Naturkunde i.w.S.

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. September 2019, 16:44

Hallo Stefan,

1 stimmt, ein Weibchen
2 + 3 gehört nicht zur biguttulus-Gruppe, ist ein männlicher Feldgrashüpfer (Chorthippus apricarius). Generell sind Männchen von der Seite mit freiem Blick auf den Flügel ziemlich gut bestimmbar, Weibchen aus der biguttulus-Gruppe kaum bis bedingt.
4 + 5 stimmt, ein Männchen
6 - 8 ist eine männliche Eichenschrecke (Meconema thalassinum)

LG

Werner

  • »Stefan May« ist männlich
  • »Stefan May« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 490

Registrierungsdatum: 5. März 2018

Wohnort: Molfsee (bei Kiel), Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. September 2019, 08:24

Ui, da haben ja sogar alle einen Namen bekommen. Danke dir herzlich!
Beste Grüße

Stefan

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 885

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. September 2019, 13:42

Ui, da haben ja sogar alle einen Namen bekommen.

Und eine kriegt gleich noch einen neuen: Roeseliana roeselii. Du darfst raten, welche mittlerweile so heißt... 8)


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Stefan May« ist männlich
  • »Stefan May« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 490

Registrierungsdatum: 5. März 2018

Wohnort: Molfsee (bei Kiel), Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. September 2019, 14:12

Hallo Jürgen, den Namen kannte ich schon, wusste aber nicht, welcher der Neue und welcher veraltet ist. In der RL etc stand der Alte, für den ich mich dann entschieden hab. Danke fürs korrigieren.
Beste Grüße

Stefan