Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Frank Sudendey« ist männlich
  • »Frank Sudendey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 952

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Wohnort: Emden

Hobbys: Tiere, Pflanzen, Schreiben, Lesen, Naturfotografie, Youtube, Prollball und Tennis

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 7. September 2019, 13:37

Philanthus triangulum? --> bestätigt

Moin Kinners,

inzwischen habe ich den Bienenwolf auf dieser Seite so oft gesehen, dass ich ihn hundertprozentig sicher bestimmen kann, obwohl er mir heute zum ersten Mal überhaupt bewusst begegnet ist:



Oder etwa nicht?

Gesehen und geknipst heute auf dem Rysumer Nacken (Emden). Länge des Tieres: etwa 15 mm.

Frage: Ist es normal, dass das Biest die Vorderbeine ähnlich einer Gottesanbeterin zusammenklappt? Eine ganze Weile stand er so da. Davor hatte er sich ausgiebig geputzt.

Beste Grüße von Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frank Sudendey« (9. September 2019, 17:30)


  • »Gerhard« ist männlich

Beiträge: 1 041

Registrierungsdatum: 28. August 2009

Wohnort: Allgäu

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 7. September 2019, 19:51

Hallo Frank,
genau richtig!

Schönen Gruss Gerhard

  • »Frank Sudendey« ist männlich
  • »Frank Sudendey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 952

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Wohnort: Emden

Hobbys: Tiere, Pflanzen, Schreiben, Lesen, Naturfotografie, Youtube, Prollball und Tennis

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 9. September 2019, 17:30

Besten Dank, Gerhard!

LG. von Frank