Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Charly« ist männlich
  • »Charly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 051

Registrierungsdatum: 5. April 2017

Wohnort: Planet Erde

Hobbys: Astronomie, Malerei, Tiere, Pflanzen, Natur- und Tierschutz

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 8. September 2019, 19:12

Welcher Strauch? --> Symphoricarpos albus (Gewöhnliche Schneebeere)

Hallo zusammen,
habe letzte Woche den u.a. Strauch gesehen und kann ihn leider nicht bestimmen.
Das erste Mal, dass ich diese Pflanze bei uns gesehen habe.
Um welche Pflanze handelt es sich hier?
Vielen Dank für eine kurze Rückinfo!

Größe: ca. 1m bis 2m hoch
Ort: Wegrand, feuchter Mischwald, moosig und krautiger Bewuchs.
»Charly« hat folgende Bilder angehängt:
  • Strauch8.1.jpg
  • Strauch8.4.jpg
  • Strauch8.5.jpg
  • Strauch8.8.jpg
Gruß Charly

Alle Bilder die hier von mir gezeigt werden kommen aus
Deutschland, Rheinland-Pfalz, Südpfalz, Bienwald und Umgebung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Charly« (9. September 2019, 13:13)


  • »Jürgen K.« ist männlich

Beiträge: 496

Registrierungsdatum: 23. Juli 2010

Wohnort: Karlsruhe

Hobbys: Naturbeobachtung, Makrofotografie

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 8. September 2019, 20:59

Hallo Charly,

das ist der "Knallerbsenstrauch", die Gewöhnliche Schneebeere (Symphoricarpos albus), ein Zierstrauch aus Nordamerika.

Viele Grüße
Jürgen

  • »Daffa« ist männlich

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 18. August 2015

Wohnort: Itzehoe, Holstein

Hobbys: Hund (Border Terrier), Fotografieren, Computer, Erstellen einer Insektenliste eines nahegelegenen Grünbereichs, Bücher ...

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 8. September 2019, 21:32

Als Kinder haben wir die weißen Beeren gepflückt, auf die Straße geworfen und sind draufgetreten. Das gab einen kleinen Knall, der an Knallerbsen erinnert. Daher der volkstümliche Name.
Viele Grüße
Daffa

-----------------------------------
Wenn kein Ort besonders angegeben wurde, stammen die Funde aus einem Grünbereich mit Teich, Wetter (Entwässerungsgraben), Bäumen und Hecken am südwestlichen Rand der Stadt Itzehoe in Holstein.

  • »Charly« ist männlich
  • »Charly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 051

Registrierungsdatum: 5. April 2017

Wohnort: Planet Erde

Hobbys: Astronomie, Malerei, Tiere, Pflanzen, Natur- und Tierschutz

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 9. September 2019, 13:14

Vielen Dank Jürgen und Daffa!
Gruß Charly

Alle Bilder die hier von mir gezeigt werden kommen aus
Deutschland, Rheinland-Pfalz, Südpfalz, Bienwald und Umgebung.