Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Bernd Goritzka« ist männlich
  • »Bernd Goritzka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 500

Registrierungsdatum: 30. September 2017

Wohnort: 47608 Geldern, NRW, Niederrhein

Hobbys: Katzen und die Tierwelt in meinem Garten

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 16. September 2019, 23:10

Clepsis consimilana, w (03.09.2019) --> bestätigt

Hallo,

handelt es sich hier um ein Weibchen von Clepsis consimilana?
Aufnahmedatum: 03.09.2019
Fundort: 476080 Geldern auf Terrasse
Größe: 9,4 mm
»Bernd Goritzka« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20190903_Wickler_1.jpg
  • 20190903_Wickler_2.jpg
  • 20190903_Wickler_3.jpg
LG
Bernd

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Im Normalfall stammen die Bilder aus meinem Garten in Geldern, NRW, Niederrein (fast Niederlande) 51° 31' N, 6° 19' E ; 24 m ü.NHN

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bernd Goritzka« (25. September 2019, 20:54)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 913

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 17. September 2019, 00:17

Hallo Bernd,

handelt es sich hier um ein Weibchen von Clepsis consimilana?

stimmt. Die Art war hier seit drei, vier Jahren die häufigste Wicklerart im Frühjahr im Garten am Licht. Letztes Jahr gab es dann erstmals Ende September bis Mitte Oktober eine zweite, weniger starke Generation. Das scheint sich in diesem Jahr wiederholen zu wollen: das Männchen unten stammt von gestern Abend. :)
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Clepsis_consimilana_M1.jpg
  • Clepsis_consimilana_M2.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Bernd Goritzka« ist männlich
  • »Bernd Goritzka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 500

Registrierungsdatum: 30. September 2017

Wohnort: 47608 Geldern, NRW, Niederrhein

Hobbys: Katzen und die Tierwelt in meinem Garten

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. September 2019, 20:57

Hallo Jürgen,

danke für die Bestätigung.
Mein Letzter im letzten Jahr war ein Männchen vom 29.09.
LG
Bernd

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Im Normalfall stammen die Bilder aus meinem Garten in Geldern, NRW, Niederrein (fast Niederlande) 51° 31' N, 6° 19' E ; 24 m ü.NHN

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 913

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. September 2019, 01:31

Hallo nochmal,

heute Nacht waren hier auch zwei Weibchen am Licht.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Clepsis_consimilana_W1.jpg
  • Clepsis_consimilana_W2.jpg
  • Clepsis_consimilana_W3.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=