Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Charly« ist männlich
  • »Charly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 078

Registrierungsdatum: 5. April 2017

Wohnort: Planet Erde

Hobbys: Astronomie, Malerei, Tiere, Pflanzen, Natur- und Tierschutz

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 16:07

Welcher Pilz mit Fliegen? --> Hygrophorus (Schnecklinge) und Orthocladiinae, cf. Smittia sp. (Zuckmücken)

Hallo zusammen,
habe heute den u.a. Pilz gesehen und kann ihn leider nicht bestimmen.
In der Umgebung dieses Pilzes standen weitere dieser Art.
Was auffällig war, dass viele kleine Fliegen auf dem Hut dieser Pilze tot zu finden waren.
Starben die Fliegen vielleicht an dem Gift des Pilzes? Oder was geschah hier?
Welcher Pilz ist das und welche Fliegen könnten das sein?
Vielen Dank für eine kurze Rückinfo!

Größe des Pilzes: Hut= ca. 3 - 4 cm Durchmesser, Höhe= ca. 5 - 6 cm.
Größe der Fliegen: ca. 2 - 3 mm

Ort: Laubwaldgebiet
»Charly« hat folgende Bilder angehängt:
  • Pilz8.1.jpg
  • Pilz8.2.jpg
  • Pilz8.3.jpg
Gruß Charly

Alle Bilder die hier von mir gezeigt werden kommen aus
Deutschland, Rheinland-Pfalz, Südpfalz, Bienwald und Umgebung.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Charly« (2. November 2019, 18:52)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 73 121

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 16:56

Hallo Charly,

die "Fliegen" sind keine, sondern Zuckmückenmännchen (Chironomidae) der Unterfamilie Orthocladiinae, Gattung Smittia oder nahestehende.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Charly« ist männlich
  • »Charly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 078

Registrierungsdatum: 5. April 2017

Wohnort: Planet Erde

Hobbys: Astronomie, Malerei, Tiere, Pflanzen, Natur- und Tierschutz

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 18:37

Jürgen, vielen Dank für Deine Info!
Gruß Charly

Alle Bilder die hier von mir gezeigt werden kommen aus
Deutschland, Rheinland-Pfalz, Südpfalz, Bienwald und Umgebung.

Beiträge: 667

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Wohnort: Rheintal

Hobbys: Biologie, Kultur

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 20:59

Vermutlich aus der Gattung Schnecklinge (Hygrophorus). Die haben bei Nässe oft eine schleimig-klebrige Hülle, die dann wieder eintrocknet. Hier sind die Mücken möglicherweise stecken geblieben.

  • »Charly« ist männlich
  • »Charly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 078

Registrierungsdatum: 5. April 2017

Wohnort: Planet Erde

Hobbys: Astronomie, Malerei, Tiere, Pflanzen, Natur- und Tierschutz

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 2. November 2019, 18:31

Danke karlheinz
Gruß Charly

Alle Bilder die hier von mir gezeigt werden kommen aus
Deutschland, Rheinland-Pfalz, Südpfalz, Bienwald und Umgebung.